Unser neuer Wohnzimmer-Eigenbau. 

Freuen uns riesig darüber, dass unsere Mamis jetzt ganz viel Platz mit ihren Babys haben.

Sie bringen hier ihre Babys zur Welt und ziehen sie dort auch auf. 

Zwei unserer Kastraten überwachen und Koordinieren das ganze Geschehen. 

Sie machen ihre Arbeit sehr gut und es geht dank unserer Jungs immer sehr harmonisch zu.

 

All dies war nur mit Hilfe eines sehr lieben Freundes möglich, der mit viel handwerklichem Geschick und viel Liebe zu den Tieren diese wundervollen Offenställe gebaut hat.

In diesen Ställen verbringen unsere Mädchen ihre Zeit, zusammen mit drei Kastraten. Hier erholen sie sich von den Strapazen der Geburt und der Aufzucht und hier wachsen auch unsere kleinen Nachkommen  zusammen mit den älteren Mädchen auf und werden in der Gruppe erzogen, damit sie bei Abgabe gut sozialisiert und gruppenfähig sind.

Dies ist einer unserer Jungskäfige. In solchen und ähnlichen Ställen werden die Jungböckchen von einem Zuchtbock oder auch von einem Kastraten erzogen. Unsere Bockgruppen sind je nach Stallgröße mindestens zu zweit. Unsere größte Bockgruppe lebt direkt am Boden und beherbergt zeitweise bis zu 5 Böckchen. Der EB auf dem Bild bietet derzeit einem Zuchtbock, einem Kastraten (erwachsene Tiere) und 2 Jungböckchen Platz. Sie vertragen sich sehr gut und bilden eine schöne Gemeinschaft.

 

 

 

Unser Bodengehege. Hier tummeln sich unsere Abgabetiere, Rentner und Kastraten. Ist ein schöner lustiger, bunter Haufen, wo immer was los ist.

Dank des guten Platzangebotes gibt es auch hier keinerlei Streitereien und alle vertragen sich super gut.

Man kann sich halt, wenn man sich mal nicht so gut riechen kann, auch mal schnell aus dem Weg gehen.

 


powered by Beepworld