Unsere Liebhaber 

 

 

Wuschel         (Kastrat)

hütet zusammen mit  immer wieder wechselnden Jungkastraten die große Mädelsgruppe.

Er ist ein mega guter Haremswächter und es ist kein Problem neue Mädchen oder auch Kastraten in den  Stall aufzunehmen.

Er sorgt in jeder Situation für Ruhe und seine Mädels und Jungs verlassen sich auf ihn.

Konnte dank ihm wirklich dominante Damen in der Gruppe integrieren, die ansonsten alleine sitzen müssten.

Danke für deinen großartigen Einsatz, du toller Bursche.

 

Aragon                           Kastrat

Es gibt keinen lieberen Kastraten. Sein Blick ist unbezahlbar.

Wenn ich ihn am Kinn berühren darf, bin ich happy, denn es ist ein großes Privileg.

Er betreute lange Zeit unsere Jung-  böckchen und hat seine Arbeit sehr liebevoll und gut gemacht.

Seit kurzem hat er jetzt vier Mädels, zusammen mit seinem Kumpel Bobby. Sie fühlen sich pudelwohl. Leider ist er inzwischen auf einem Auge blind, aber das stört ihn überhaupt nicht, denn er kennt sein Gehege sehr genau.  

 

 

 

 

Snow

ist ein Curly-Mädchen und stammt aus dem ersten Wurf von Blume. Sie hat drei wundervolle Würfe zur Welt gebracht. Eine ganz tolle Mama, die sich sehr liebevoll um ihre Kleinen gekümmert hat. Sie hat sich ihren Ruhestand wohl verdient und ist bei Mama im Rentnerrudel.

 

 

 

Odessa

 

Lunkymädchen, war in Verpaarung und hat leider ihre Babys viel zu früh verloren. Hatten jetzt auch 4 Tage Angst, dass sie es nicht schafft. Aber seit heute geht es wieder aufwärts. Sie bewegt sich wieder durch den Stall und hat auch das Fressen wieder angefangen. Bin sehr froh, dass sie bei uns bleibt. Wird natürlich aus der Zucht genommen und bleibt bei uns als Liebhaber-Mädel. Sie ist einfach bezaubernd und mega zutraulich. Sie ist so toll.

 

 

Hazel          The Best

 

CH-Teddy-Mix hat uns in drei Würfen wundervolle Babys geschenkt. Sie ist die liebevollste und aufopfernste Mutter, die ich jemals erlebt habe. 

Sie verläßt ihre Babys die ersten Wochen überhaupt nicht und deshalb hat sie ihr Futter auch immer direkt vor die Nase bekommen.

Es fällt schwer sie aus der Zucht zu nehmen, aber sie hat sich ihren Ruhestand verdient und soll jetzt selbst noch ein schönes Leben haben.

 

Safira

wundervolles kleines zierliches Peruanermädel, welches mit Wolke zusammen leider ihren tollen Eigenbau verlassen musste.

Sie ist sehr zutraulich, sehr ruhig und ich habe nach kurzer Zeit leider feststellen müssen, dass ihr ruhiges Verhalten schmerzbedingt ist. 

Die Kleine hat Arthrose in den Hinterbeinchen und braucht derzeit einmal wöchentlich ihr Medikament.

Damit geht es ihr recht gut und manchmal ist sogar ein kleiner Hüpfer möglich.

 

Arielle

wundervolles US-Teddy-Mädchen, dass uns in vier Würfen wundervolle Babys geschenkt hat.

Sie war immer eine Mama mit Leib und Seele und umsorgte ihre Babys sehr liebevoll.

Bei ihr hatte man wirklich den Eindruck, dass es das Schönste ist, Babys aufzuziehen.

Aber nun ist sie endgültig in den Ruhestand gegangen, damit sie ihren Lebensabend noch geniessen kann.

 

 

Skarlett (Chicca)

 

 

Pearl

CH-Teddy-Mädel, Liebe auf den ersten Blick.

Dieses Mädel hat mich auf der Landshuter Meeriausstellung sofort erobert.

Sie ist einfach nur knuddelig und ich konnte nicht wiederstehen.

 

 

Joud

Rosetten-Mädel, hat meine Tochter direkt in ihren Bann gezogen. Ein reines Liebhabertier, da sie ein Schimmelchen ist.

Auch sie haben wir auf der Landshuter Meeriausstellung entdeckt. 

Sie ist eine soooo süße quirlige Rosette, die man  einfach lieb haben muss.

 

Sofie

Ein quirliges Rosetten-Schimmelchen, dass immer für Action sorgt.

Sie ist sehr lustig und lebhaft, aber auch noch etwas schüchtern. Und sie kann gaaaaanz laut schreien, wenn das Futter kommt.

 

 

Shakira

ist ein wunderschönes Brindle-Rosettchen.

Sehr schön, aber auch leider sehr schüchtern.

Von einer frechen Rosette hat sie bisher noch nichts gezeigt.

Im Umgang mit ihren Artgenossen ist sie auf jeden Fall ein tolles Mädchen und hat sich sehr gut eingelebt  bei uns.

 

Sina (Flitzi)

Ein Fund aus Alzey. 

Wir mussten sie mitnehmen, weil sie so ängstlich ausgesehen hat in ihrem kleinen Käfig auf der Ausstellung. 

In unserem großen Bodengehege hat sie dann aber ihr wahres Gesicht gezeigt. 

Sie hat sich so gefreut über so viel Platz und läuft seither immer wieder kreuz und quer durch ihr neues Gehege. Sie kommt immer wieder zu uns, ist sehr zutraulich und es ist keine Spur von Angst mehr zu sehen. Auch ihre Mitbewohner haben sie direkt aufgenommen und sie ist jetzt bei uns Zuhause.

 

Jinjin (die Goldene)

 

Ein bildschönes Satin-Mädel in der Farbe Gold.

Schaut immer, als könnte sie kein Wässerchen trüben, hat es aber faustdick hinter den Ohren.

Sorgt immer für ein bisschen Nervenkitzel in der Gruppe.

 

Pocahontas

Ein sehr zutrauliches Rentnermädel, dass unsere Rentergruppe bereichern wird.

Sie hat sich toll eingelebt und endlich haben wir auch wirklich einen passenden Namen für sie gefunden.

Sie lebt mit unseren Halbwüchsigen und Kleinsten im Bodengehege und fühlt sich dort sehr wohl.

 

Hippolito

Satin-Peruaner von der Meerscheinchen-Tischschau in Meitingen.

Sein Federkleid ist einfach nur fluffig.

Voll lustig, wenn er rennt und das Fell ihm um die Nase fliegt.

 

Hundertwasser

Ein Glatthaar-Böckchen in der Farbe 

Blau-Amber-Schimmel hat sich meine Tochter ausgesucht und er ist einfach wunderschön.

Ein sehr ängstliches Tier, dass man nicht oft zu Gesicht bekommt, leider.

Aber vielleicht braucht er einfach ein bisschen länger als andere.

Wir lassen uns überraschen!

 

Whitney

ein Traum von einem Schweinchen, bei uns geboren und unser ganzer Stolz.

Sie entwickelt sich super, wächst mächtig und ist inzwischen ein stattliches Mädel.

Mal schauen, vielleicht gibt es von ihr doch mal einen Wurf.

 

Wendy

die Schwester von Whitney. Hatte große Startschwierigkeiten und musste permanent zugefüttert werden, aber jetzt ist sie auch schon ein großes und kräftiges Mädchen geworden.

Sie ist ein ganz außergewöhnliches Satin US-Teddylein und darf bei einem besonderen Zuhause auch gerne in Liebhaberhände ausziehen.

 

Rapunzel

ein liebes Mädel, dass leider eine Allergie entwickelt hat und deshalb bei uns bleibt.

Ihren ersten Wurf hat sie nur mit Hilfe in der Klinik gemeistert. Aber sie zieht sehr liebevoll ihre zwei Kleinen Jungs groß.

Danach geht sie auf jeden Fall in Rente.

 

 

 

 

 

 

 

 

+ Hinter dem Regenbogen +

                      

 

 

Blume

Unser allererstes Meerlie!

Mit ihr hat alles angefangen!

Du warst ein tolles Mädchen!

 

Bärli

war unser erstes Notmeerlie, dass wir mit 130g im "Zoofachhandel" erstanden haben.

Es hat 3 Wochen gedauert bis wir sicher waren, dass das viel zu kleine Mäuschen überlebt.

Das Lieblingstier meiner Tochter!

Du wirst schmerzlich vermisst!

 

Krümel

Er war unser allererstes Baby, dass bei uns auf die Welt kam.

Drei kleine Mädels kamen direkt nach ihm auf die Welt.

Er war als Kastrat ein toller Mädchenhüter und begleitete unsere Damen mit ihren Babys.

 

Toffee

kam aus einer ganz schlimmen Haltung von einer Massenvermehrerin zu uns. 

Sie hat uns leider viel zu früh verlassen, aber sie hatte noch ein paar schöne Jahre bei uns.

 

 

Schnipsel

Er hatte leider von Geburt an nicht das große Los gezogen. Hatte immer wieder gesundheitliche Probleme. 

In letzter Zeit ging es ihm eigentlich recht gut und dennoch hat er uns nun ganz überraschend über Nacht verlassen.

 

Romeo

Er war so wundervoll!

Eines unserer ersten Böckchen hat uns nach kurzer schwerer Krankheit leider auch verlassen.

Wir vermissen Dich!

 

Bobby

Unseren Opa haben wir mit 6 1/2 Jahren aus einer Haltung übernommen, in der er nicht mehr bleiben konnte.

Er ist bei uns in der Rentnergruppe fast 8 Jahre alt geworden und hatte bis zum letzten Tag trotz seiner Nierenprobleme bei seinen Mädels und einem Kastratenkumpel viel Spaß.

Er war auch immer der Erste am Futter und mega zutraulich. 

Ich vermisse dich mein Süßer!

 

Delila

Unser zutraulichstes Mädchen hat uns heute Nacht verlassen.

Machs gut mein süßer Schatz!

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld