Unsere Liebhaber 

 

 

Wuschel         (Kastrat)

hütet zusammen mit  immer wieder wechselnden Jungkastraten die große Mädelsgruppe.

Er ist ein mega guter Haremswächter und es ist kein Problem neue Mädchen oder auch Kastraten in den  Stall aufzunehmen.

Er sorgt in jeder Situation für Ruhe und seine Mädels und Jungs verlassen sich auf ihn.

Konnte dank ihm wirklich dominante Damen in der Gruppe integrieren, die ansonsten alleine sitzen müssten.

Danke für deinen großartigen Einsatz, du toller Bursche.

 

Krümel                Kastrat

 

ist inzwischen wieder bei den Mädels eingezogen.

Er ist ein Rüpel und das hat auch durchaus seine Vorteile, wenn man es mit dominanten Damen zu tun hat.

Er schafft Ordnung in jedem Stall.

                        +

Krümel hat uns nach kurzer schwerer Krankheit leider auch schon verlassen. Machs gut mein Großer.

 

Romeo                  Kastrat   

                           

hat inzwischen seine Mädelsgruppe!

 

Er ist ein richtig lieber und zutraulicher Kastrat, der auch mit jungen Böckchen als Gesellschaft keinerlei Probleme hat.

Schnipsel          Kastrat

ist seit 20.10.15 wieder Zuhause. War verkauft zusammen mit einem Langhaarmädel. Kam in ziemlich ungepflegtem Zustand zurück. Drei Tiere insgesamt. 

Jetzt bleibt er bei uns, zumal er seit kurzem gesundheitlich etwas beeinträchtigt ist. 

Schnipsel hat uns leider still und heimlich verlassen. Habe ihn ohne Vorwarnung am 22.09.16 tot in seinem Häuschen vorgefunden. 

                         +

Machs gut kleiner Freund, du hattest keinen guten Start und hast dich leider nur für kurze Zeit wirklich wieder erholt.

 

Bobby                   Kastrat

Bobby kam zu uns, weil sein Besitzer ihn aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr selbst versorgen konnte. Er gab ihn bei uns im Alter von ca. 6 Jahren ab, damit er für den Rest seines Lebens gut versorgt ist.

Er ist inzwischen ca. 7 Jahre alt, leidet an einer Niereninsufizienz, die ihn aber nicht wirklich einschränkt. Alle drei Tage bekommt er sein Medikament, dass er inzwischen völlig bereitwillig einfach aus der Spritze nuckelt.

Er ist noch erstaunlich gut aktiv und lebt zusammen mit unserem Aragon bei unseren 4 Rentnermädels. 

 

Manitou                    Kastrat

Er kam aus einer Liebhaberhaltung zurück. Bin sehr froh, dass er wieder bei uns ist, da er leider hier innerhalb kürzester Zeit erblindet ist und er wird auch deshalb natürlich bei uns bleiben.

Er ist ein sehr zutraulicher und mega lieber Kerl, der in seinem gewohnten Gehege sehr gut zurecht kommt und keinerlei Einschränkungen hat.

 

 

Aragon                           Kastrat

 

Es gibt keinen lieberen Kastraten. Sein Blick ist unbezahlbar.

Wenn ich ihn am Kinn berühren darf, bin ich happy, denn es ist ein großes Privileg.

Er betreute lange Zeit unsere Jung-  böckchen und hat seine Arbeit sehr liebevoll und gut gemacht.

Seit kurzem hat er jetzt vier Mädels, zusammen mit seinem Kumpel Bobby. Sie fühlen sich pudelwohl. Leider ist er inzwischen auf einem Auge blind, aber das stört ihn überhaupt nicht, denn er kennt sein Gehege sehr genau.  

 

 

Blume

Rosetten-Mix (KHP) ist unser allererstes Schweinchen. Mit ihr hat alles angefangen. Sie hatte zwei wundervolle Würfe und genießt ihren Ruhestand schon seit einiger Zeit in der großen Rentnergruppe zusammen mit weiteren drei Mädels und unseren Kastraten Aragon und Bobby.

 

 

 

 

Snow

ist ein Curly-Mädchen und stammt aus dem ersten Wurf von Blume. Sie hat drei wundervolle Würfe zur Welt gebracht. Eine ganz tolle Mama, die sich sehr liebevoll um ihre Kleinen gekümmert hat. Sie hat sich ihren Ruhestand wohl verdient und ist bei Mama im Rentnerrudel.

 

 

 

Delila

 

Lunkymädchen, hat bei der Aufzucht ihrer 4 Babys sehr stark abgenommen. Alle vier sind gesund und munter und inzwischen große Jungs und Mädels und auch die Mami hat sich super erholt von den Strapazen der Aufzucht.

Bleibt bei uns als Liebhabertier, weil ich ihr eine zweite Schwangerschaft nicht zumuten möchte. Sie ist mega zutraulich und einfach nur zum liebhaben. 

Odessa

 

Lunkymädchen, war in Verpaarung und hat leider ihre Babys viel zu früh verloren. Hatten jetzt auch 4 Tage Angst, dass sie es nicht schafft. Aber seit heute geht es wieder aufwärts. Sie bewegt sich wieder durch den Stall und hat auch das Fressen wieder angefangen. Bin sehr froh, dass sie bei uns bleibt. Wird natürlich aus der Zucht genommen und bleibt bei uns als Liebhaber-Mädel. Sie ist einfach bezaubernd und mega zutraulich. Sie ist so toll.

 

Toffee

 

Glatthaar-Mix hatte leider eine Frühgeburt. Die Kleinen waren leider alle tot. Seit 14 Tagen kämpfen wir um das Überleben der Mutter.

Es geht ihr inzwischen wieder richtig gut und sie springt munter in unserer großen Mädchengruppe umher. Sie wird bei uns bleiben als Liebhabermädchen.

                             +

Toffee hat uns leider ganz überraschend auch verlassen und ist über die Regenbogenbrücke gegangen am 15.10.2016!

 

Bärli

 

Rex-Mix hatte einen Wurf, den sie sehr gut gemeistert hat. Sie ist ein Lieblingstier meiner Tochter und wird deshalb nicht weiter in der Zucht bleiben, Sie ist in die Rentnergruppe umgezogen, weil sie sich dort am wohlsten fühlt. Sie ist rotzfrech und immer zum Anknabbern der Finger aufgelegt :))

 

 

Hazel          The Best

 

CH-Teddy-Mix hat uns in drei Würfen wundervolle Babys geschenkt. Sie ist die liebevollste und aufopfernste Mutter, die ich jemals erlebt habe. 

Sie verläßt ihre Babys die ersten Wochen überhaupt nicht und deshalb hat sie ihr Futter auch immer direkt vor die Nase bekommen.

Es fällt schwer sie aus der Zucht zu nehmen, aber sie hat sich ihren Ruhestand verdient und soll jetzt selbst noch ein schönes Leben haben.

 

Arielle

US-Teddy-Mädel, dass uns viele wundervolle Jungs und auch Mädels geschenkt hat.

Sie ist eine super süße und liebevolle Mama und hat sich um ihren Nachwuchs mega gut und selbstverständlich gekümmert. Bei ihr sieht immer alles so locker und einfach aus.  

 

 

Pearl

CH-Teddy-Mädel, Liebe auf den ersten Blick.

Dieses Mädel hat mich auf der Landshuter Meeriausstellung sofort erobert.

Sie ist einfach nur knuddelig und ich konnte nicht wiederstehen.

 

 

Joud

Rosetten-Mädel, hat meine Tochter direkt in ihren Bann gezogen. Ein reines Liebhabertier, da sie ein Schimmelchen ist.

Auch sie haben wir auf der Landshuter Meeriausstellung entdeckt. 

Sie ist eine soooo süße quirlige Rosette, die man  einfach lieb haben muss.

 


powered by Beepworld